4000 Besucher

Seit ich am 13. April 2006 meinen ersten Beitrag in mein Tagebuch geschrieben habe, hatte ich bis heute 4000 Besucher. Obwohl ich nie damit gerechnet habe, dass sich so viele für mein Leben und meine Erlebnisse interessieren, erfreut es mich doch sehr einen kleinen Leserkreis, der regelmäßig vorbei schaut, aufgebaut zu haben.

Wer sich selber von der immer noch steigenden Tendenz meiner Besucherzahlen überzeugen möchte, der sei rechtherzlich auf meiner Statistikseite eingeladen. Ihr könnt eich mit dem Benutzernamen „gast“ und dem Kennwort „ecuador“ dort einwählen.

Ich werde zwar warscheinlich nicht mehr, wie im letzten Statistik-Artikel angekündigt, bis zum Neujahr die 5000er Grenze erreichen, aber trotzdem möchte ich mich an dieser Stelle schon mal bei allen bedanken, die regelmäßig durch mein Tagebuch blättern und hoffe das ihr weiterhin fleißig mitlest und alle meine Berichte kommentiert.

Statistikbilanz

Seit ich am 4. April 2006 meine Tagebuch eröffnet habe und ich am 13. April den ersten Text geschrieben habe, haben mich bis letze Woche 2222 Internetbenutzer besucht.

Aus diesem Grund habe ich meine Statistikseite für euch freizugänglich gemacht Ich könnt euch mit dem Benutzernamen “gast” und dem Kennwort “ecuador” ganz einfach anmelden und selber auf Entdeckungsreise gehen. Ich hoffe sie ist für euch genauso interessant wie für mich. Ich schaue regelmäßig vorbei. Interessant finde ich immer unter welchen Suchbegriffen mich die einzelnen Leute gefunden haben und aus welchen Ländern sie kommen. Klar die meisten sind aus Deutschland, aber auf den Vereinigten Staaten sind immerhin noch 14% und aus Ecuador ganze 8% Besucher bei mir aufgetaucht.

Danke an alle die regelmäßig einen Besuche auf in mein Tagebuch wagen und weiter so. Empfehlt mich auf jeden Fall weiter, damit noch noch bis zum Ende meines Aufenthaltes hier in Ecuador die 5000er Marke erreiche.