Sprachprobleme

Letztes Wochenende hatten die Mannschaften der Fundacion „Amiga“ ihre ersten Saisonspiele. Sie fanden auf dem Militärgelände von Esmeraldas statt. Am Anfang stand ich wie immer nur am Rand und habe mir alleine die Spiele angesehen. Irgendwann setzte ich mich mit auf die Bank, wo Miguel (Trainer in der Fundacion) die Teilnehmerlisten schrieb. Irgendwann frage er mich ob ich ihm helfen könne. Bei ein solchen Einladung sage ich natürlich nicht nein.

Mir gegenüber saß eine jungen und zu dem noch sehr attraktive Latina. Am Anfang habe ich sie wenig beachtet, weil ich schwer mit den Listen zu kämpfen hatte und nicht immer alle Name lesen konnte. Aber nachdem sie sich mehrfach zu mir umgedreht hat, wurde auch ich auf sie aufmerksam.

Um das ganze etwas abzukürzen: Später, als ich wieder viele Probleme beim Lesen der Spielername hatte, kam sie um den Tisch herum und fragte mich irgendetwas. Vielleicht sogar ob sie mir helfen kann. Leider habe ich aber nicht mal ein einziges Wort verstanden. Nach ihrer dritten Wiederholung des Satzes, drehte sie sich um und ging. Ich könnte mich in der Arsch beißen, dass ich nichts verstehe. Endlich werde ich von Einheimischen angesprochen und es ist kein alter Opa wie bei Annika, sondern eine super geile schöne Frau und ich versteh nur spanisch. Schade, aber war soll’s Esmeraldas ist klein und vielleicht trifft man sich später nochmal. Ansonsten haben natürlich andere Väter auch schöne Töchter.

Unsere Spiele, es waren insgesamt 5, haben wir bis auf eins gewonnen. Hier ein paar Bilder von den Spielen.

'Fußballspiel' von Enrico

'Fußballspiel' von Enrico

'Fußballspiel' von Enrico

'Fußballspiel' von Enrico

'Fußballspiel' von Enrico

Und wie immer findet ihr in meiner Bildersammlung noch viel mehr von den Bildern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*