Wir sind ständig auf der Flucht

Jeden Morgen fahre ich mit dem Stadtbus zur Kirche, warte dann auf den Bus der Fundacion der mich zum Geländer der Fundacion “Amiga”, ca. 8Km von Esmeraldas entfernt, bringt. Es ist schon beeindruckend, wie man hier in Ecuador mit einem Fahrzeug unterwegs ist. Nicht nur, dass die Hupe viel öfters eingesetzt wird als bei uns in Deutschland, nein es gibt auch kein Rechts vor Links oder dass man nur Links überholen darf. Hier ist alles “erlaubt”.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*