Ein Ausflug nach Mompiche

Am Donnerstag, den 10. August 2006, kam Frederico zu mir und fragte mich, ob ich Lust hätte am nächsten Tag nach Mompiche an den Strand zu fahren. Ich sollte zwar auch an diesen Tag meiner neuen Gastfamilie vorgestellt werden, aber da es nicht so häufig vorkommt, dass meine Gastfamilie mit mir was unternimmt, fragte ich ob es nicht möglich wäre meine neue Familie erst am Samstag zu treffen.2006-08-11 211858

Nach einem kurzen Telefonat war alles geklärt und das Treffen mit der Familie auf Samstag verschoben. Nun stand dem Ausflug nach Mompiche nichts mehr im Wege. Endlich mal wieder eine Aktion mit meine Gastfamilie so hoffte ich.

Doch es kam anderes. Frederico sagte mir dann, ich solle doch am Freitag um 7 Uhr bei Familie Chavez. Dies ist die Gastfamilie von Emma, unserer Schwedin hier in Esmeraldas. Also doch kein Ausflug mit meine Familie. Irgendwie werde ich den Gedanken nicht los, sie wollen mich aus dem Haus haben, obwohl es in der letzten Zeit recht gut zwischen uns läuft.

Naja, jeden Falls freue ich mich auf den Ausflug. Mompiche liegt ca. 2 Stunden Autofahrt Richtung Süden von Esmeraldas entfernt. Als ich morgens dann bei der Familie ankam, waren schon fast alle Sachen gepackt und es konnte gleich los gehen.

Unser Transportmittel war ein alter Pritschenwagen. Im Fahrerhaus waren 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder und auf der Ladefläche 7 Erwachsene und 3 Kinder. Wir sind nämlich noch schnell bei der Familie von Wilder, der Amerikaner in Esmeraldas, vorbeigefahren und habe die auch noch mitgenommen. Es war schon ein kleines Abenteuer mit diesen alten Wagen hinten auf der Ladefläche bei ca. 100kmh zu sitzen. Alle waren froh, als wir ankamen.

Mompiche hat einen sehr schönen, großen und einsamen Strand. Mir hat es richtig gut getan zu sehen, wie eine Familie sich um einen kümmert. Hoffentlich wird dass in meiner neuen Familie genauso. Alles war sehr herzlich und wir hatten eine Menge Spaß.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*